Mira-Lobe-Schule an der Eierkampstrasse

Presse

Die Schule im Spiegel der Presse.

Hier wird Inklusion gelebt

(Ruhrnachrichten, Marcel Mund, 16.04.2014)
 
Eine Projektwoche in Eichlinghofen bringt Kinder mit und ohne Behinderung zusammen. Bereits zum zweiten Mal verbringen derzeit 37 Kinder mit und ohne Behinderung gemeinsam eine Ferienwoche in der Jugendfreizeitstätte. (...) Die Projektwoche ist Bestandteil des Inklusionsprojekts, das die Kinder- und Jugendförderung im Stadtbezirk Hombruch gemeinsam mit der Förderschule an der Eierkampstraße seit Herbst vergangenen Jahres bis zum Sommer 2015 anbietet.

Aktion "Sauber macht lustig" wurde ein schöner Erfolg

(Neues aus Hombruch 02/2014)
 
(...) Süßer Lohn: Die Förderschule an der Eierkampstraße hat im Rahmen der Aktionswoche "Sauber macht lustig" mit ihren Schülerinnen und Schülern die Harkortstraße und andere Bereiche von Hombruch gesäubert. Das Hombruch-Forum würdigte dieses tolle Engagement für den Stadtteil und lud gleich die gesamte Schule zu einem Eis ins Eiscafé Tiziana ein.

Eis für die gesamte Förderschule

(Hombruch-Forum, Peter Otworowski, 25.03.2014)

Sie sind zwar nicht die Jäger des verlorenen Schatzes. Aber sie haben beste Chancen, die Jäger der weggeworfenen Zigarettenkippe zu werden. Im Rahmen der Aktionswoche „Sauber macht lustig!“ zogen die Kinder der Förderschule an der Eierkampstraße durch Hombruch, um die Straßen vom Dreck zu befreien.

Mira-Lobe-Schule - Förderschule Eierkampstraße wird umbenannt

(dortmund.de, 04.03.2014)

Die Verwaltung hat die Umbenennung der Förderschule an der Eierkampstraße in Hombruch beschlossen und die Vorlage zur Entscheidung an den Schulausschuss weitergeleitet.

Seit 2012 gibt es in Hombruch die Förderschule mit dem Schwerpunkt Geistige Entwicklung unter dem Namen "Schule an der Eierkampstraße".

Mit integrativen Kalender-Träumen durch das ganze Jahr

(Hombruch-Forum, Peter Otworowski, 31.01.2014)

Feiertage, Feste, Lebensträume? Für die Besucherinnen und Besucher des Hombrucher SuperBioMarktes keine Frage. Ab sofort informiert ein Kalender im Eingangsbereich des Geschäftes an der Harkortstraße 18 über alles Wichtige. Und das bedeutet in diesem Falle nicht nur Wochentag und Datum, sondern auch die Lebensträume von jungen Menschen mit geistiger Behinderung.

500 Euro Bastelgutscheine für Schülerinnen und Schüler

(Hombruch-Forum, 22.11.2013)

Was gibt es Schöneres als selbstgebastelten Schmuck für den Weihnachtsbaum? Auf Einladung des Hombruch-Forums (HF) basteln Kinder der Hombrucher Schulen schönen Schmuck dafür. „Nachdem im letzten Jahr schon die Brüder-Grimm-, Harkort- und Schubert-Grundschule dabei waren, helfen jetzt auch die Kinder der Förderschule an der Eierkampstraße mit“, freut sich Dorothea Orefice.

Pizzabacken in der Schulküche

(Ruhrnachrichten, 12.11.2013)

Hombruch. Die Schule an der Eierkampstraße in Hombruch hatte ihre Türen jetzt für Besucher geöffnet. Die Gäste konnten den Schulalltag kennenlernen und Fachräume besichtigen.

Hombruch-Forum zu Besuch

(hombruch-forum e.V., 11.09.2013)

Hier hat sich schon viel getan. Und hier ist noch viel in Bewegung. Das war der Eindruck, den die Mitglieder des Hombruch-Forum e. V. (HF) beim Besuch in der Schule an der Eierkampstraße hatten.

Schulbaupreis NRW 2013: Besser lernen in besseren Räumen

(Architektenkammer NRW, 18.09.2013)
 
In guten Schulgebäuden lernt man besser. - Unter diesem Motto vergaben das Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen und die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen am 16. September 2013 zum zweiten Mal den „Schulbaupreis Nordrhein-Westfalen“. Die Ministerin für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen, Sylvia Löhrmann, verlieh gemeinsam mit dem Präsidenten der Architektenkammer, Hartmut Miksch, die Preise an die prämierten Schulen.