Mira-Lobe-Schule an der Eierkampstrasse
Schulsozialarbeit

IMG-20190831-WA00172

Liebe Eltern,

mein Name ist Regina Sloma (ehemals Reineking) und ich bin in seit dem Schuljahr 2019/ 20 als Schulsozialarbeiterin an der Mira-Lobe-Schule tätig.

Ich freue mich sehr darauf, Sie und Ihre Kinder kennenzulernen.

Ich berate Sie gerne

  • bei Sorgen aller Art, die das Wohlergehen Ihres Kindes betreffen
  • bei familiären Problemen, Konflikten und Sorgen
  • bei schulischen Problemen
  • in Krisensituationen und schwierigen Lebenslagen
  • bei erzieherischen Fragen
  • zu den Leistungsangeboten im Rahmen von Bildung und Teilhabe (BuT)
  • zu Sozialleistungen, Pflegegrad und Schwerbehindertenausweis
  • zu familienunterstützenden Angeboten
  • bei Fragen zum Thema Rechtliche Betreuung und Volljährigkeit
  • zu Wohnformen für junge Erwachsene mit Behinderungen
  • zum Thema Übergang in die Arbeitswelt

Zudem unterstütze ich Sie

  • bei Anträgen aller Art
  • bei der Beschaffung von Freizeitangeboten für Ihr Kind
  • bei der Kontaktaufnahme mit Beratungsstellen, Selbsthilfegruppen etc.
  • bei der Organisation von Gesprächen und "Runden Tischen"

Alle Angebote sind freiwillig und vertraulich! Eine Beratung kann oft auch so aussehen, dass ich Sie (wenn von Ihnen gewünscht) an geeignete Stellen weitervermittele oder den Kontakt zu Ansprechpartner/innen herstelle.

 Termine können

... persönlich im Büro (im Erdgeschoss neben dem Hausmeister, R. 019)

... per Telefon: 0231/ 28672618

... oder mobil: 0172/ 7488826

... per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

vereinbart werden.

Eine offene Sprechstunde ohne Voranmeldung biete ich montags von 08:30 Uhr bis 09:30 Uhr sowie von 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr an.

Viele Grüße

Regina Sloma (Sozialarbeiterin B.A.)

 

Elterncafé

Seit Januar 2013 gibt es ein Elterncafé an der Mira-Lobe-Schule. Es wird von der Schulsozialarbeiterin organisiert und durchgeführt und findet in regelmäßigen Abständen vormittags im Raum 1.11 / 1. OG der Schule (Besprechungsraum/Verwaltungstrakt) statt.

Die Termine werden über die Klassenpost bekannt gegeben und sind auch im Terminkalender auf der Schulhomepage zu finden.

Projekt "Komm auf Tour!" - ein Projekt zur Stärkenentdeckung, Berufsorientierung und Lebensplanung der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzgA) und der Agentur für Arbeit. Hier geht es zu einem Bericht über den DASA-Besuch mit Schülerinnen und Schülern der O1.

Projekt "STAR - Schule trifft Arbeitswelt" des Landes Nordrhein-Westfalen und der Landschaftsverbände Rheinland (LVR) und Westfalen-Lippe (LWL). Einige Schülerinnen und Schüler der O1 nehmen zudem an diesem Modellprojekt zur Berufsförderung teil. Dafür haben sie im Schuljahr 2012/2013 die Potenzialanalyse bei Agricola e.V. mitgemacht.

„STARTKLAR! Mit Praxis fit für die Ausbildung in NRW“ ist ein Angebot für Haupt-, Gesamt- und Förderschulen in Nordrhein-Westfalen und richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 8 bis 10, die den direkten Übergang in eine Ausbildung anstreben und zusätzliche Unterstützung benötigen.