Mira-Lobe-Schule an der Eierkampstrasse

Elternbrief vom 11.12.2020

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte!

Das Ministerium hat heute entschieden, dass Eltern bzw. Erziehungsberechtigte von Kindern in den Jahrgangsstufen 1 bis 7 diese ab Montag (14.12.2020) vom Präsenzunterricht befreien lassen können.
 
„Um das Verfahren angesichts der Kürze der Zeit zu vereinfachen, zeigen die Eltern bzw. Erziehungsberechtigten der Schule gegenüber schriftlich an, wenn sie von dieser Befreiung Gebrauch machen wollen. Sie geben dabei an, ab wann die Schülerin bzw. der Schüler ins Distanzlernen wechselt. Frühester Termin ist der 14. Dezember 2020. Ein Hin- und Her-Wechseln zwischen Präsenzunterricht und Distanzlernen ist nicht möglich. Dies ist mit Blick auf die Infektionsprävention nicht sinnvoll.
 
In den Jahrgangstufen 8 bis 13 wird Unterricht grundsätzlich nur als Distanzunterricht erteilt. Für Schülerinnen und Schüler mit einem Bedarf an sonderpädagogischer Unterstützung, der eine besondere Betreuung erfordert, muss diese in Absprache mit den Eltern oder Erziehungsberechtigten sichergestellt werden.
 
Die Befreiung vom Präsenzunterricht in den Klassen 1 bis 7 und der obligatorische Distanzunterricht sind nicht mit einem Aussetzen der Schulpflicht gleichzusetzen.“

An den beiden Werktagen unmittelbar im Anschluss an das Ende der Weihnachtsferien (7. und 8. Januar 2021) findet kein Unterricht statt. Es gelten die gleichen Regeln wie für die unterrichtsfreien Tage am 21. und 22. Dezember 2020. Anspruch auf die Notbetreuung haben dann Kinder, deren
Eltern berufstätig sind und die keine anderweitige Betreuung gewährleisten können.
 
Schriftliche Abmeldung vom Präsenzunterricht bitte ich an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu richten. Geben Sie dabei bitte an, ab wann die Befreiung vom Präsenzunterricht zu gelten hat. Ich bitte Sie, diese Mail zeitnah zu schreiben … am Sonntag werde ich mir in der Schule dann einen Überblick machen.

Wenn Sie die Notbetreuung am 07. und 08.01.2021 nutzen müssen, bitte ich Sie um eine schriftliche Anmeldung bis Donnerstag (17.12.2020). Denn ich muss natürlich auch den personellen Einsatz sowie den Bustransport und das Essen organisieren.
 
Dann wünsche ich Ihnen schon an dieser Stelle schöne Feiertage und natürlich: bleiben Sie gesund!
 
Mit freundlichen Grüßen,
Annette Angermann